Adventswochenende mit vielen Aktivitäten

Ein Wochenende mit vielen gemeinsamen Aktivitäten erlebte die Gemeinde Zeulenroda in den Tagen um den 4. Advent.

Am Freitag, den 19. Dezember lud der Vorsteher, Hirte Harald Haupt, die Amtsträger und ihre Ehefrauen zu einer gemeinsamen Ämterstunde ein. Hirte Haupt dankte den anwesenden Schwestern und Brüdern für ihre im vergangenen Jahr geleistete Arbeit und stellte geplante Aktivitäten für das neue Jahr vor. Dabei wurden verschiedene Anregungen zum Ausbau der Kontakte mit den durch die „Schuhkarton-Aktion“ des IKT 2014 entstandenen Beziehungen zu den Partnergemeinden erörtert. Im Anschluss an die Ämterstunde trafen sich alle Anwesenden zu einem gemütlichen Beisammensein.

Am Samstag, den 20. Dezember war die ganze Gemeinde zu einer Gemeinde-Weihnachtsfeier eingeladen. Fleißige Hände hatten für Stollen, Roster, Glühwein und andere Leckereien gesorgt. Außerdem konnten sich Jung und Alt in einer Bastelstube und einer Knobelecke beschäftigen oder sich bekannte und unbekannte Weihnachtsgeschichten vorlesen lassen.

Am Nachmittag des 21. Dezember fand das traditionelle Adventskonzert im Gemeindezentrum statt. Viele Gemeindemitglieder und ihre Gäste hatten sich zu diesem musikalischen Höhepunkt versammelt. Der Gemeindechor, die Kinder, die Jugend und etliche kleine und große Instrumentalisten gestalteten ein Programm mit geistlichen und volkstümlichen Weihnachtsliedern. Im Anschluss daran konnten Ausführende und Besucher des Konzertes bei Glühwein und Kaffee den Adventsabend ausklingen lassen.

Text: A. K., Fotos: R. P.